Stormchasing http://eifelmomente.de/uncategorised/109-chasing Thu, 23 Nov 2017 23:41:00 +0100 Joomla! - Open Source Content Management de-de 15.8.2017 Gewitter im magischen Abendlicht in der Nordeifel http://eifelmomente.de/sommer/369-15-8-2017-gewitter-im-magischen-abendlicht-in-der-nordeifel http://eifelmomente.de/sommer/369-15-8-2017-gewitter-im-magischen-abendlicht-in-der-nordeifel http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2017_08_15_Gewitter_Abendlicht/2017_08_15_-_087_Bei_Kesternich_DNG_bearb.jpgFür den Dienstag hatte das europäische Wetter-Vorhersageprojekt estofex.org die zweite Warnstufe (Level 2) wegen der Gefahr von großen Regenmengen, schweren Böen, starkem Hagel und Tornados für Benelux und Westdeutschland herausgegeben. Doch so schlimm kam es in der Region nicht: Am Vormittag zog eine Gewitterlinie durch, die für die Aachener Region nur ziemlich unspektakulären Müllegen dabei hatte. Doch am Abend bot der Himmel seine ganze Strahlkraft auf, denn im schönsten Abendrot zog eine Gewitterlinie in die Region und ließ die Blitze vor dem orangefarbenen Himmel garniert mit Mammatuswolken zucken. ]]> Thu, 17 Aug 2017 23:54:35 +0200 Der Sommer 2016 in der Eifelregion: Einige Gewitter, Trockenheit und schöne Wetterstimmungen http://eifelmomente.de/sommer/359-der-sommer-2016-in-der-eifelregion-einige-gewitter-trockenheit-und-schoene-wetterstimmungen http://eifelmomente.de/sommer/359-der-sommer-2016-in-der-eifelregion-einige-gewitter-trockenheit-und-schoene-wetterstimmungen http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_Sommer/2016_07_29_-_010_Bei_Vlatten_DNG_DRI_bearb.jpgWenn eine Wettererscheinung typisch für den Sommer 2016 war, dann war es die Trockenheit. Es gab immer wieder teils wochenlang Schönwetterphasen ohne nennenswerten Niederschlag und dazwischen ein paar Schlechtwetterphasen mit Gewittern. Ich war bei jedem Wetter in diesem Sommer unterwegs, um Wetterphänomene und Stimmungen sowohl in der Natur, als auch in der Zivilisation festzuhalten. ]]> Mon, 14 Nov 2016 23:50:24 +0100 23.-24.6.2016 Schwere Nachtgewitter von Nordostbelgien bis in den Niederrhein http://eifelmomente.de/sommer/345-23-24-6-2016-schwere-nachtgewitter-von-nordostbelgien-bis-in-den-niederrhein http://eifelmomente.de/sommer/345-23-24-6-2016-schwere-nachtgewitter-von-nordostbelgien-bis-in-den-niederrhein http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_06_23-24_Gewitter_Belgien_Niederrhein/2016_06_24_-_337_Bei_Schwalmtal_DNG_bearb.jpgIn der Nacht vom 23. auf den 24. Juni stand wieder einmal eine Schwergewitterlage an. Aus Frankreich zog am Abend ein Gewittersystem in die Region. Ich bin mit Marcel Kaldenbach zuerst in die Region von Hasselt westlich von Maastricht gefahren, dort haben wir die erste Gewitterlinie angefahren und mussten dann vor einer auf uns zuziehenden schweren Gewitterlinie flüchten. In Mönchengladbach haben wir uns vor dem Hagel untergestellt und uns die Rückseite geschnappt. Später kam noch eine weitere, sehr interessante Gewitterlinie aus dem Grenzgebiet. ]]> Sat, 23 Jul 2016 00:12:14 +0200 27.5.-7.6.2016 Die außergewöhnliche Gewitterperiode in der Nordeifel und im Rheinland http://eifelmomente.de/sommer/342-27-5-7-6-2016-die-aussergewoehnliche-gewitterperiode-in-der-nordeifel-und-im-rheinland http://eifelmomente.de/sommer/342-27-5-7-6-2016-die-aussergewoehnliche-gewitterperiode-in-der-nordeifel-und-im-rheinland http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_05_28-06_07_Gewitterperiode/2016_06_07_-_07_Bei_Kleinhau_DNG_Pano_bearb.jpgDie bemerkenswerte Gewitterperiode Ende Mai/Anfang Juni begann mit einem Paukenschlag in der Eifel: Es gab am Vormittag vom 27.5. einen relativ großen Tornado an einem Schauer bei Raffelsbrand. Noch am selben Tag ging es direkt unwettertechnisch weiter. Danach stellte sich bis zum 7.6. eine Ostlage ein und es gab jeden Tag Gewitter, die anfangs aber kaum etwas fotogenes für den geneigten Gewitterfotografen boten. Erst nach ein paar Gewittertagen nahm die Feuchte in der unteren Atmosphäre langsam ab und so gab es immer mehr und schönere Wolkenstrukturen zu sehen. ]]> Mon, 27 Jun 2016 16:25:11 +0200 27.5.2016 Tornadischer Schauer in der Nordeifel und weitere Gewitter in der Eifelregion http://eifelmomente.de/fruehjahr/340-27-5-2016-tornadischer-schauer-in-der-nordeifel-und-weitere-gewitter-in-der-eifelregion http://eifelmomente.de/fruehjahr/340-27-5-2016-tornadischer-schauer-in-der-nordeifel-und-weitere-gewitter-in-der-eifelregion http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Fruehjahr/2016_05_27_Tornado_Gewitter_Eifel_Boerde/2016_05_27_-_01_Simmerath_Schauer_DNG_bearb.jpgDer 27. Mai war ein sehr interessanter Gewittertag, der schon am Vormittag anfing, und zwar mit einem sehr seltenen Ereignis in der Eifel: an einem Schauer über der Gemeinde Hürtgenwald gab es einen Tornado. Diesen konnte ich von zu Hause aus mit Fotos und einem Video festhalten. Mittags bildete sich eine Gewitterzelle in der Nordeifel, die einige Schäden in der Gegend von Kall und Mechernich anrichtete. Diese Zelle habe ich verfolgt und einen über die Ufer getretenen Bach fotografiert. Als Abschluss konnte ich am Abend ein paar Blitze bei Aldenhoven fotografieren. ]]> Sat, 28 May 2016 19:48:52 +0200 27.5.2016 Video des Tornados an einem Schauer bei Raffelsbrand in der Nordeifel http://eifelmomente.de/videos/341-27-5-2016-video-des-tornados-an-einem-schauer-bei-raffelsbrand-in-der-nordeifel http://eifelmomente.de/videos/341-27-5-2016-video-des-tornados-an-einem-schauer-bei-raffelsbrand-in-der-nordeifel http://www.eifelmomente.de/Bilder/2016_05_27_Tornado_Raffelsbrand.jpgAls ich am 27. Mai aufstand, traute ich beim Blick aus dem Fenster meinen Augen nicht: da war tatsächlich ein Tornado an einem unscheinbaren Schauer nördlich von mir! Also schnappte ich mir meine Ausrüstung und stellte mich in das Dachfenster, um den Tornado zu filmen. ]]> Sat, 28 May 2016 19:36:21 +0200 5.6.2015 Blitzreiche Gewitter mit Shelf- und Wallclouds von Mittelbelgien bis zum Rursee http://eifelmomente.de/sommer/328-5-6-2015-blitzreiche-gewitter-mit-shelf-und-wallclouds-von-mittelbelgien-bis-zum-rursee http://eifelmomente.de/sommer/328-5-6-2015-blitzreiche-gewitter-mit-shelf-und-wallclouds-von-mittelbelgien-bis-zum-rursee http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2015_06_06_Gewitter_Belgien_und_Rursee/2015_06_05_-_242_Bei_Fexhe_DNG_Blend_bearb.jpgAm Freitagabend zog die Kaltfront von Tief Lothar mit einer vorlaufenden Konvergenzzone durch Mitteleuropa. Vorher war es verbreitet heiß und sonnig und so war viel Potential für schwere Gewitter vorhanden. Diese gab es auch in Form von Gewitterlinien, die von Südwesten durch die Region zogen. In der Eifel kamen diese stark blitzenden Gewitter in der ersten Nachthälfte aus Luxemburg an. Die Nordeifel als Gewittervernichtungsmaschine hat die Gewitter immerhin abgeschwächt. Ich bin am späten Nachmittag in die Nähe von Charleroi gefahren und hatte 9 Stunden Gewitteraction bis zum Rursee. ]]> Mon, 15 Jun 2015 23:02:25 +0200 27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA http://eifelmomente.de/fruehjahr/327-27-4-2-6-2015-gewitterjagd-in-der-tornado-alley-in-den-usa http://eifelmomente.de/fruehjahr/327-27-4-2-6-2015-gewitterjagd-in-der-tornado-alley-in-den-usa http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_27_-_192_Canadian_DNG_bearb.jpgAm 27. April ging es in aller Herrgottsfrühe los nach Frankfurt, von dort aus sind wir mit insgesamt 5 Stormchasern aus der Eifel und aus Süddeutschland nach Dallas in Texas geflogen, um von dort mit einem Mietwagen in die Tornado Alley aufzubrechen. Wir hatten dort fünf Wochen fast nonstop Gewitter, dabei auch einige geniale Leckerbissen und pure Abenteuer. Der Spaß im Team kam natürlich auch nicht zu kurz :) Wir sind insgesamt knapp 17.000 km gefahren und ich habe ca. 2500 Fotos gemacht.

Der Fotobericht ist nun nach langer Zeit endlich fertig, also viel Spaß beim Lesen und Fotos schauen!
]]>
Sun, 26 Apr 2015 20:37:13 +0200
19.7.2014 Kräftige und blitzintensive Gewitter in Nordfrankreich http://eifelmomente.de/sommer/316-1972014-kraeftige-und-blitzintensive-gewitter-in-nordfrankreich http://eifelmomente.de/sommer/316-1972014-kraeftige-und-blitzintensive-gewitter-in-nordfrankreich http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2014_07_19_Chasing_Nordfrankreich/2014_07_19_-_011_Bei_Bonneuil-les-Eaux_DNG_bearb.jpg
Drei Länder, 800 km, eine Tankfüllung Diesel, knapp 14 Stunden, sehr viele Blitze und Überschwemmungen - so lässt sich mein bisher weitestes und längstes Chasing zusammenfassen. Dieses hat Matthias aus OWL und mich in den Norden Frankreichs geführt, wo am Abend eine Linie mit sehr kräftigen Gewittern aus der Pariser Region nach Norden durch die Picardie gezogen ist. Die östlichste Zelle haben wir angefahren und sie hat uns viel Action und viele Blitzfotos bereitet. Bis in die Nacht hinein gab es noch neue Zellen und noch mehr Blitzfotos.
]]>
Fri, 29 Aug 2014 23:57:11 +0200
24./28.5.2013 Fotogene Kaltluftschauer und die ersten Gewitter in der Nordeifel http://eifelmomente.de/fruehjahr/301-242852013-fotogene-kaltluftschauer-und-die-ersten-gewitter-in-der-nordeifel http://eifelmomente.de/fruehjahr/301-242852013-fotogene-kaltluftschauer-und-die-ersten-gewitter-in-der-nordeifel http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Fruehjahr/2013_05_28_Gewitter_Nordeifel/2013_05_28_-_51_Bei_Kesternich_DNG_bearb_ausschn.jpg Am 24.5. floss nach einer Kaltfront polare Höhenkaltluft in die Region. So wurde die Atmosphäre labilisiert und Schauer bildeten sich am Abend. Diese waren sehr fotogen und einer sorgte für einen schönen Regenbogen. Nach Durchzug der Schauer wurde es ungemütlich kalt und die Temperatur fiel in der Nacht sogar bis zum Gefrierpunkt.]]> Mon, 11 Aug 2014 01:43:21 +0200