Frühling

27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA

Nach drei Tagen Erholung stand erst am 22. Mai wieder eine Gewitterlage an und diese führte uns natürlich wieder ein ganzes Stück nach Norden, nämlich in den Osten von Colorado.

Wir waren lange nicht die Einzigen, die von Amarillo in diese Richtung fuhren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_006_Bei_Kit_Carson_DNG_bearb.jpg

In Hugo östlich von Limon versammelten sich alle Chaser mit Rang und Namen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_013_Hugo_DNG_bearb.jpg
Man sieht eine Chasing-Gruppe von Roger Hill, die Tornado Hunters aus Kanada mit ihrem orangen Pickup Truck, George Kourounis und Olivier Staiger hat sich versteckt ;)

Während diese noch posierten und Videos drehten, drehte eine bisher relativ schwache Zelle auf und wir hefteten uns alleine an sie. Dabei kamen wir auf dem Hagelteppich ein wenig ins Rutschen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_016_Bei_Hugo_DNG_bearb.jpg

Dem Stinktier am Straßenrand gefiel der Hagel auch nicht wirklich ;)
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_017_Bei_Hugo_DNG_bearb_ausschn.jpg

Wir sind ein Stück nach Osten gefahren und hatten zuerst Hoffnung, dass sich die Zelle noch einmal regeneriert, aber sie schwächelte und ließ die Sonne durchlinsen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_023_Bei_Flagler_DNG_DRI_bearb.jpg

Als wir alle im Auto saßen, kam ein furchtloses Kaninchen angehoppelt und machte sich am Löwenzahn direkt neben meiner Tür zu schaffen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_039_Bei_Flagler_DNG_bearb.jpg

Wir ließen die Zelle ziehen und beobachteten noch ein paar Kilometer weiter östlich die Neubildungen östlich von uns vor der typischen Colorado-Landschaft:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_061_Bei_Flagler_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_063_Bei_Flagler_DNG_bearb.jpg

Doch das Highlicht kam aus dem Westen, nämlich eine low topped supercell:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_109_Bei_Flagler_DNG_DRI_bearb.jpg

Man konnte fast sagen, dass die Wallcloud einsam auf weiter Flur stand...Genau wie wir beim Beobachten der selbigen.

Nach Sonnenuntergang bescherte uns eine neue Gewitterzelle noch ein eindrucksvolles, aber windiges Blitzfeuerwerk:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_22_-_153_Bei_Wild_Horse_DNG_Blend_bearb_ausschn.jpg

Aktuelle Seite: Startseite Frühling 27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA