Frühling

27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA

Am nächsten Tag (23. Mai) blieben wir in der Region in Ost-Colorado und stärkten uns mittags erstmal mit wahnsinnig leckeren Burgern im Kit Carson Trading Post:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_003_Kit_Carson_DNG_bearb.jpg

Danach zog eine Gewitterlinie mit Shelfcloud auf, die wir natürlich jagen wollten. Dazu sind wir ein paar Kilometer nach Südwesten gefahren. Mit dabei waren mal wieder etliche andere Chaser, die auch in der Region geblieben sind. Zuerst bildeten sich zeitweise mehrere rotierende Aufwindbereiche:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_005_Bei_Haswell_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_048_Bei_Haswell_DNG_bearb.jpg

Diese schlossen sich dann langsam zu einer Linie mit Shelfcloud zusammen. Um dieses Stadium zu beobachten, mussten wir noch etwas nach Südosten fahren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_085_Bei_Lamar_DNG_Pano_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_093_Bei_Lamar_DNG_Pano_bearb.jpg

Bei der Flucht vor der Linie mussten wir mal kurz genau drauf zu fahren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_120_Bei_Granada_DNG_bearb.jpg

Kurz vor der Grenze zu Kansas zerfiel die Linie und die Sonne kam auf der Rückseite wieder raus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_23_-_129_Bei_Granada_DNG_DRI_bearb.jpg

Den nächsten Tag, an dem es keine für uns sinnvollen Gewitter gab, nutzten wir, um wieder nach Wichita Falls im Norden von Texas zu fahren. Dort war der Wichita River stark über die Ufer getreten aufgrund der vielen Niederschläge in der letzten Zeit.
Aktuelle Seite: Startseite Frühling 27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA