Winter

8.2.2012 Magische und sibirisch kalte Vollmondnacht am Rursee

Am Abend gegen 21 Uhr habe ich mich bei sibirischer Kälte zu einer Fototour aufgemacht, um die tolle Stimmung mit dem Schnee und dem hellen Vollmond zu fotografieren. Am Hechelscheider Hövel wurde der Rursee fast taghell vom Mond beleuchtet. Die zugefrorene Woffelsbacher Bucht sah wunderschön aus und zum Schluss gab es einen 22°-Ring um den Mond am Überlauf vom Obersee in Rurberg.

Gegen 21.20 Uhr bin ich auf den Wiesen zwischen Simmerath und Strauch angekommen und habe zuerst ein Foto vom hell strahlenden Mond und der Flurhecke gemacht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_01_Bei_Strauch_DNG_bearb_ausschn.jpg

Gegenüber ist noch eine Hecke und der Jupiter darüber:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_05_Bei_Strauch_DNG_bearb.jpg

Ich bin weiter zum Hechelscheider Hövel gefahren und bin dort auf die Wiese gegangen. Dort hat man einen tollen Blick auf den Rursee mit Woffelsbach (unten Mitte) und Schwammenauel (hinten links). Und der helle Vollmond stand genau über dem Rursee:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_12_Hoevel_DNG_bearb_ausschn.jpg

Links im hinteren Teil vom Rursee ist der Wildenhof mit einigen Segelclubs:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_13_Hoevel_DNG_bearb.jpg

Das Sternbild Orion und Rurberg im Tal darunter:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_16_Hoevel_DNG_DRI_bearb.jpg

Im südlichen Teil vom Hövel steht ein Baum mit einer Schaukel:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_23_Hoevel_DNG_bearb.jpg

Da es mir bei ca. -10°C langsam kalt wurde, bin ich zum Auto gegangen und runter nach Woffelsbach gefahren. Der Blick auf das Dorfzentrum und die Woffelsbacher Bucht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_27_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg

Die Bucht war mein nächstes Ziel. Diese war komplett zugefroren und der Schnee bildete Flecken auf dem Eis. Der Mond schien immer noch hell und links unterhalb von ihm stand der Mars:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_30_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Das obige Foto kam am 10.2. in den Nordeifelteil der Aachener Zeitung:
http://www.eifelmomente.de/Referenzen/2012_02_10_EZ_Eifel_Seite3_Rursee.jpg

Das Sternbild Orion und das Woffelsbacher Dorfzentrum:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_34_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Hinter dem Drachenfels bin ich auf die felsige Spitze am Ende der Eisfläche gegangen, um die Spiegelung vom Mond und vom Mars zu fotografieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_44_Woffelsbach_DNG_DRI_Pano_bearb_ausschn.jpg

Hier sieht man, dass die Eisfläche am Ufer etwas nach oben geneigt ist:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_50_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Alle paar Minuten ging ein gespenstisches Knacken durch die Bucht, das kam von den Wasserspiegelschwankungen des Rursees. Ich wäre gerne auf die Eisfläche gegangen, aber aufgrund dieser Wasserspiegelschwankungen ist es einfach zu gefährlich!

Der Campingplatz am Yachthafen im hellen Mondlicht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_52_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Ich bin etwas Richtung Dorfzentrum gegangen bis zu einer Bank:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_54_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_60_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Es zogen immer mehr Cirruswolken auf und es gab sogar ein Mondhalo in Form eines 22°-Ringes:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_73_Woffelsbach_DNG_DRI_bearb.jpg

Es wurde mir wieder kalt, also ab ins Auto und zum nächsten Ziel - zum Überlauf des Obersees in Rurberg. Das überfallende Wasser im Überlauf sorgte für Nebel auf der Seeoberfläche:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_78_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_83_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

Ich bin rüber zum Paulushofdamm gefahren und habe den komplett zugefrorenen Obersee fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_88_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg
Links vom Mond oberhalb vom Mars sieht man einen Teil vom 22°-Ring.

Ich bin zum Überlauf gegangen und habe diesen mit dem fast vollständigen 22°-Ring abgelichtet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_92_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

Zu guter letzt habe ich den Honigberg hinter dem zugefrorenen Obersee fotografiert. Der helle Stern ungefähr in der Bildmitte ist der Arcturus im Sternbild Bärenhüter:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2012_02_08_Vollmondnacht_Rursee/2012_02_08_-_98_Rurberg_DNG_bearb_ausschn.jpg
Der Arcturus ist ein roter Rise mit der 200-fachen Leuchtkraft und dem 22-fachen Durchmesser unserer Sonne. Außerdem ist er der hellste Stern am Nordhimmel.

Auf der Fahrt die Berge hoch nach Hause wurde der Motor und auch mir zum Glück schnell warm :)

Gruß René
Aktuelle Seite: Startseite Winter 8.2.2012 Magische und sibirisch kalte Vollmondnacht am Rursee
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen