Winter

3.3.2018 Der letzte Tag der russischen Kältewelle mit herrlichen Stimmungen am Rursee und in Kesternich

Der Samstag war der letzte Tag der langen Dauerfrostperiode, diese ergab sich durch ein Hochdruckgebiet über dem skandinavischen Raum bzw. Russland, welches polare Kaltluft nach Europa geschickt und atlantische Tiefdruckgebiete abgewehrt hat. Ende letzter Woche konnte jedoch Tief Ulrike langsam die Oberhand in Mitteleuropa gewinnen und schickte wärmere atlantische Luft zu uns. In der Nordeifel stiegen die Temperaturen im Verlauf des Samstags rapide über den Gefrierpunkt, wobei der Schnee durch den bis zu ca. 20 cm tief gefrorenen Boden nur langsam taute. Am Samstagmorgen ergab sich also noch die Gelegenheit, die frostige Morgenstimmung am Rursee in Rurberg einzufangen. Die Sonne kam erst nach dem Sonnenaufgang zögerlich zum Vorschein, zauberte aber eine tolle Lichtstimmung. Am Nachmittag zogen Cirruswolken auf als Vorboten der nahenden Okklusionsfront von Tief Ulrike II. Die Eiskristalle in diesen hohen Wolken sorgten für schön anzusehende Halo-Erscheinungen wie beide Nebensonnen, die zum Beispiel in Kesternich zu sehen waren.

Der teilweise zugefrorene Rursee und der Paulushofdamm von oben gesehen, als die Sonne noch nicht recht rauskommen wollte:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_001_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Ich bin direkt zur Bucht gegangen, um die Stege bei immer schöner werdendem Licht zu fotografieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_009_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Das Café Henn hinter den leeren Anlegern:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_018_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Ich bin halt ein Freund von Symmetrie ;)
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_023_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Die Sonne kam endlich zum Vorschein hinter dem Überlauf vom Obersee:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_036_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Anleger der Rurseeschifffahrt vor dem Honigberg:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_049_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Rursee ist schon ein idyllisches Fleckchen Erde und die Bank würde ohne Schnee schon zum Verweilen einladen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_064_Rurberg_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Enten haben kein Problem mit der Kälte und schlafen bzw. stehen einfach auf dem Eis:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_073_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Zum Schluss am Rursee habe ich eine Gesamtansicht der Bucht an der Grimmischall aufgenommen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_078_Rurberg_DNG_bearb.jpg

Am Nachmittag schickte die nahende Okklusionsfront von Tief Ulrike II eine Cirrusdecke voraus, in deren Eiskristallen das Sonnenlicht gebrochen wurde und so eine tolle Halo-Erscheinung an der Kesternicher Kirche sichtbar werden ließ:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Winter/2018_03_03_Letzter_Dauerfrosttag/2018_03_03_-_084_Kesternich_DNG_bearb.jpg
Man sieht beide Nebensonnen mit dem Horizontalkreis nach außen und zusätzlich einen nicht ganz kompletten 22°-Ring, der auch die Nebensonnen berührt.

Das erste Foto schmückt den Wetterrückblick vom Februar 2018 im Nordeifel-Teil der Eifeler Zeitung:
http://www.eifelmomente.de/Referenzen/2018_03_07_AZ_Eifel_Wetterrueckblick_1000.jpg
Das dritte Foto wurde im FreizeitGuide Euregio 2018/2019 auf einer Doppelseite abgedruckt:
FreizeitGuide Euregio 2018/2019 Good Morning Rursee

Gruß René
Aktuelle Seite: Startseite Winter 3.3.2018 Der letzte Tag der russischen Kältewelle mit herrlichen Stimmungen am Rursee und in Kesternich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen