Vorherige Fotos des Tages

Vorherige Fotos des Tages

Am Nachmittag vom 5.6.2012 bin ich eine Runde durch den Aachener Waldfriedhof gegangen und habe ein Eichhörnchen gesehen, was mit dem Oberkörper in einem Grablicht feststeckte und ziellos und blind rumlief:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_06_05_-_18_Aachen_Waldfriedhof_CR2_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_06_05_-_19_Aachen_Waldfriedhof_CR2_bearb_ausschn.jpg

Dem Tierchen ging natürlich ganz schön die Pumpe, aber es war doch relativ entspannt. Ich habe es natürlich befreit und es ist direkt auf den nächsten Baum geklettert :)
Die Fotos wurden in der WDR Lokalzeit Aachen gezeigt!

Hinter der Kaltfront von Tief Wiebke floss am 15.5.2012 Höhenkaltluft nach Westdeutschland ein. Diese sorgte am frühen Nachmittag für kräftige Gaupel- und Schneeschauer in der Nordeifel:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_05_15_-_01_Schneefall_Simmerath_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_05_15_-_03_Schneefall_Simmerath_DNG_bearb.jpg

Am 18.4.2012 hat Tief Madeleine über England Höhenkaltluft nach Mitteleuropa geschickt. In dieser Luft haben sich apriltypische gewittrige Schauer gebildet. Die nette Böenfront von einem Schauer habe ich am Nachmittag bei Rabotrath in der Nähe von Kelmis in Ostbelgien fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_04_18_-_38_Bei_Rabothrath_CR2_Pano_bearb_ausschn.jpg

Die Abenddämmerung am 15.1.2012 war sehr farbenfroh und fotogen. Diese habe ich in Aachen fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_01_15_-_14_Geniale_Daemmerung_Aachen_CR2_DRI_bearb_ausschn.jpg

Am 13.1.2012 kam die Region auf die Rückseite der Kaltfront von Tief Elfriede und so sickerte Kaltluft aus dem Norden ein. Diese sorgte für ein paar fotogene Schauer über der Stadt Aachen. Einen davon habe ich im Abendlicht bei Schmithof fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_01_13_-_11_Schauer_bei_Schmithof_CR2_DRI_bearb_ausschn.jpg

Gegenüber vom Schauer schien die Sonne durch ein Wolkenloch:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2012_01_13_-_20_Schauer_bei_Schmithof_CR2_bearb_ausschn.jpg

Die Fotos habe ich mit meiner neuen Canon Powershot S100 gemacht.

Am 31.1.2011 war ganz Nord- und Mitteldeutschland unter einer Hochnebeldecke, die am Morgen unterhalb von Raffelsbrand aufhörte.
Hier ist der Blick von Raffelsbrand nach Norden:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2011_01_31_-_03_Nebelmeer_in_Raffelsbrand_bearb_ausschn.jpg
Die einzelne Wolke über der Nebelgrenze ist die Dampfwolke vom Kraftwerk Weisweiler.

Hinter dem untersten Bauernhof in Raffelsbrand kam die Sonne durch die südwärts ziehende Nebelgrenze:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2011_01_31_-_11_Nebelmeer_in_Raffelsbrand_bearb_ausschn.jpg

Am 20.10.2010 gab es in höhenkalter Luft richtiges Aprilwetter mit teils gewittrigen Schauern, die Graupel und Schneeregen brachten. Auf der Rückfahrt von der Arbeit in Stolberg war gerade eine Schauerzelle durchgezogen und die nächste stand schon in den Startlöchern. Gegen 17.10 Uhr habe ich am Burgholzer Graben ein paar Fotos mit der Powershot gemacht.
Die Dampffahne vom Kraftwerk Weisweiler wurde von der Sonne angestrahlt, während dahinter schon die nächste Schauerzelle aufzog:
Rauchfahne vom Kraftwerk Weisweiler

So sah die Schauerzelle mit Böenfront aus:
Schauerzelle hinter dem Donnerberg mit Böenfront
Auf das Pano klicken, um es mit 2000 Pixeln Breite anzusehen
Links ist der 231 Meter hohe Sendemast auf dem Donnerberg.

Diese Zelle und einige andere Zellen brachten Schneeregen in der Nordeifel und in den höchsten Lagen sogar reinen Schnee. Dieser blieb aber gar nicht oder nur kurz liegen.

Von der Kaltfront, die am Sonntagabend nach Benelux reinzog, ließ das Hoch Marcel nur noch Wolken über, die am Montagmorgen (4.10.2010) für diesen tollen Sonnenaufgang sorgten. Diesen habe ich mit meiner Powershot in Paustenbach fotografiert:
Toller Sonnenaufgang in Paustenbach

Am 18.8.2010 zogen mittags ein paar große Schauerzellen über Aachen und die Nordeifel hinweg. Danach quollen noch einige Wolken hoch, brachten aber kaum noch Schauer. Am späten Nachmittag bin ich zum Kupferbachstausee im Aachener Wald gefahren, um diese Wolken bei schönem Sonnenschein zu fotografieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_08_18_-_03_Am_Kupferbachstausee_in_Aachen_DRI_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_08_18_-_09_Am_Kupferbachstausee_in_Aachen_DRI_bearb_ausschn.jpg

Den traumhaften Sonnenuntergang am 29.6.2010 habe ich bei Huppenbroich in der Nähe des Modellflugplatzes fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_06_29_-_04_Sonnenuntergang_bei_Huppenbroich_HDR_bearb_entfish_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_06_29_-_21_Sonnenuntergang_bei_Huppenbroich_DNG_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_06_29_-_30_Sonnenuntergang_bei_Huppenbroich_DNG_bearb_ausschn.jpg

Am 30.5.2010 schickte Tief Bergthora immer wieder teils gewittrige Schauer in die Nordeifel. Am späten Abend zog aus Belgien eine große gewittrige Schauerzelle in die Nordeifel. Beim Sonnenuntergang zog der große Eisschirm durch und wurde schön angeleuchtet:


Während des Sonnenunterganges zog ein Teil des Eisschirms mit tollen Mammati direkt über Simmerath. Davon habe ich ein Zeitraffervideo gemacht.

Kurz nach dem Sonnenuntergang:


Am Abend vom 29.3.2010 zog ein Schauer durch die Nordeifel, der im Hohen Venn gewittrig war. Nach Durchzug des Schauers gab es einen Regenbogen über Simmerath:

Am Abend vom 16.3.2010 bildete sich am Abend etwas Bodennebel. Dazu leuchtete die Sonne beim Sonnenuntergang intensiv rot.
Diese Stimmung habe ich am Relais Königsberg eingefangen:


Die Nacht zum 3.3.2010 war noch frostiger als die vorige Nacht: es wurde bis ca. -4 °C in Simmerath. Am Morgen gab es Hochnebel, durch den die Sonne flutete. Diese Stimmung habe ich in Paustenbach eingefangen:

Am Nachmittag gab es einen kompletten 22°-Ring um die Sonne herum, auch der Supralateralbogen war schwach sichtbar:
http://www.eifelmomente.de/albums/Erscheinungen/2010_03_03_22_Grad_Ring/2010_03_03_-_01_22-Grad-Ring_bei_Huppenbroich_DRI_ausschn_bearb.jpg

Hier ist der Bericht bei den Himmelserscheinungen mit Beschriftung der Halo-Arten und mit einem Kugelpano!

Der 2.3.2010 begann frostig mit blauem Himmel. Die Sonne schien die ganze Zeit, bis sich am Nachmittag einige Schauerwolken vor die Sonne schoben und in der Nordeifel für Schneegriesel sorgten. Dank einer Schauerzelle gab es einen intensiv orangen Sonnenuntergang. Diesen lichtete ich zuerst bei Lichtenbusch ab:

Ich fuhr weiter zur Autobahn bei Eynatten:

Das letzte Foto vom farbenfrohen Himmel machte ich bei Raeren:

Am 16.2.2010 gab es herrlichen Sonnenschein schon am Morgen. Die Eifel war dank nahezu klarem Himmel und eisigen Temperaturen ein richtiges Winterwunderland. Am Morgen habe ich einige Fotos bei Fringshaus gemacht.
Blick Richtung Hoscheid bzw. Simmerath:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_01_27_-_03_Winterwunderland_bei_Konzen_bearb_ausschn.jpg

Der belgische Staatsforst Obere Weser:
http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_01_27_-_05_Winterwunderland_bei_Konzen_bearb_ausschn.jpg


Am 27.1.2010 kam die Sonne mittags etwas durch die Wolken und sorgte für tolle Farben am Himmel. Mit dem Schnee auf den Wiesen und Bäumen ergab sich eine tolle Winterstimmung, welche ich zwischen dem Gericht und Konzen fotografiert habe:http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_01_27_-_03_Winterwunderland_bei_Konzen_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Foto_des_Tages/2010_01_27_-_05_Winterwunderland_bei_Konzen_bearb_ausschn.jpg

Am Morgen von 4.1.2010 gab es eine Inversionswetterlage bei Roetgen. Unterhalb von Fringshaus fing der Nebel an und erst oben in Petergensfeld lichtete er sich wieder, sodass die Sonne zum Vorschein kam und eine tolle Lichtstimmung herbeizauberte:
In einem kleinen Radius um die Sonne herum sind schöne irisierende (perlmuttartig schimmernde) Wolken.

Am Nachmittag nutzten sehr viele Familien mit Kindern das tolle Wetter und die feine Schneedecke, um am Relais Königsberg Schlitten zu fahren:

Hier sind ebenfalls irisierende Wolken direkt bei der Sonne.



Am 27.11.2009 zogen einige Schauerzellen durch die Region. Eine relativ große Schauerzelle mit tiefhängenden Mammati konnte ich am Nachmittag bei Oberforstbach ablichten:


Freie Sicht auf die Zelle von einer kleinen Anhöhe aus:

Die Zelle war zum Aufnahmezeitpunkt über dem Rursee.

Am 3.11.2009 gab es an der Eynatterheide einen tollen Sonnenaufgang mit Nebel auf den Wiesen:


Auch der Vollmond zeigte sich am Grenzübergang Köpfchen sehr fotogen über der schattigen Kuhweide und dem goldig beleuchteten Wald:


Am 31.10.2009 habe ich eine kleine Fototour mit der Powershot am Kupferbachstausee im Aachener Wald gemacht:



Am 19.10.2009 gab es abends beide Nebensonnen, die obere Lichtsäule und den oberen Berührungsbogen am Münsterbildchen bei Roetgen:
Diese atmosphärischen Erscheinungen entstehen aufgrund der Brechung des Sonnenlichts in den Eiskristallen der Wolken.

Am 14.10.2009 gab es beim Sonnenaufgang Bodennebel zwischen Raeren und Eynatten:
Aktuelle Seite: Startseite Spezial Vorherige Fotos des Tages