Frühling

27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA

http://www.eifelmomente.de/Bilder/Eifeler_Stormchaser_USA_1000.png

Am 27. April ging es in aller Herrgottsfrühe los nach Frankfurt, von dort aus sind wir mit insgesamt 5 Stormchasern aus der Eifel (Andy Holz und ich) und aus Süddeutschland (Andreas Hägele, Andreas Feichtmeier und Daniel Eggert) nach Dallas in Texas geflogen, um von dort mit einem Mietwagen in die Tornado Alley aufzubrechen. Wir hatten dort fünf Wochen fast nonstop Gewitter, dabei auch einige geniale Leckerbissen und pure Abenteuer. Der Spaß im Team kam natürlich auch nicht zu kurz :) Wir sind insgesamt knapp 17.000 km gefahren und ich habe ca. 2500 Fotos gemacht.

Nach und nach werde ich den Bildbericht komplettieren, also lohnt es sich, ab und zu vorbeizuschauen!

Ich mit unserem Chasingauto in West-Texas:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_14_-_04_Ballinger_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ein Gruppenfoto vom Team bei der HP-Superzelle in West-Texas am 18.5.:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2015_04_27-06_02_Chasing_USA/2015_05_18_-_246_Bei_Fort_Stockton_DNG_bearb.jpg
Von links nach rechts: René Pelzer, Andreas Feichtmeier, Andreas Hägele, Daniel Eggert und Andy Holz
Aktuelle Seite: Startseite Frühling 27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA