Sommer

31.7.-1.8.2016 Ein Abend und eine Nacht in Lüttich: die neue Stadtachse vom Bahnhof Guillemins und Aussichtspunkte

Am 31. Juli habe ich vom Abend bis zum frühen Morgen in einem Zeitfenster mit klarem Himmel meine mittlerweile 10. Fototour in das Lütticher Becken gemacht. Das Timing konnte nicht besser sein, denn tagsüber ist eine Kaltfront durch das Land gezogen und hat die oft dunstige Luft im Lütticher Becken reingewaschen und bei der Heimfahrt am nächsten Morgen zog es sich langsam wieder zu. Zuerst war ich an einem Aussichtspunkt oberhalb der Maasschleife westlich von Lüttich, dann zum Sonnenuntergang und in der Dämmerung auf der neuen Stadtachse  mit dem neuen Finanzturm und der neuen Fußgängerbrücke auf die Boverie in der Nähe des Bahnhofs Guillemins. Natürlich habe ich auch wieder viele Aufnahmen vom Bahnhof selber gemacht. In der Nacht war ich auf zwei anderen Aussichtspunkten in den Lütticher Außenbezirken und als letztes an der verlassenen Steinkohlenzeche Hasard Cheratte.

Dies war die erste große Fototour mit meiner neuen Vollformatkamera Pentax K-1 zusammen mit meinem neuen Weitwinkel-Zoom Pentax smc FA 20-35mm, welches seine Feuerprobe bei den teils schwierigen Lichtbedingungen bestanden hat. Es ist zwar nicht ganz so gegenlichtfest wie das dafür legendäre smc DA 15mm Limited, dafür ist es aber ebenfalls kompakt und macht tolle 8-strahlige Blendensterne.
Am Abend ist der Himmel nach dem Kaltfrontdurchgang von Westen her aufgerissen und ich bin losgefahren ins Lütticher Becken. Als erstes bin ich zu einem Aussichtspunkt oberhalb von Ougrée gefahren, der Weg dahin führt durch mannshohes Gestrüpp mit Farn und anderen Pflanzen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_003_Bei_Ougree_DNG_bearb.jpg
Dieses Foto habe ich direkt schon mit dem FA 20-35mm gemacht.

Umso erstaulicher ist es, dass sich im Hang dieser grandiose Ausblick auf die Maasschleife westlich von Lüttich auftut:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_013_Bei_Ougree_DNG_Pano_bearb.jpg
Die Aussicht reicht von Seraing und Ougrée links bis Kinkempois rechts auf dieser Seite der Maas bis zur Lütticher Innenstadt rechts hinter der Biegung der Maas und dem Höhenzug der Cointe.

In Seraing hinten an der Linkskurve der Maas befindet sich die Kokerei und das Elektrostahlwerk ESB und vorne im Foto ist das weitgehend stillgelegte Hüttenwerk:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_022_Bei_Ougree_DNG_bearb.jpg
Rechts hinter dem Hochofen auf der anderen Maasseite ist das Stadion des belgischen Fußballerstligisten Standard Lüttich (Standard de Liège).

Der Höhenzug der Cointe westlich der Lütticher Innenstadt mit der Halde namens Terril Piron vor den vielen Baukränen - dort war ich in der Nacht ziemlich am Ende der langen Fototour:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_027_Bei_Ougree_DNG_bearb.jpg

Die Skyline von Lüttich mit den Doppeltürmen der romanischen Kirche Saint Barthélemy links, weiter rechts ist der futuristische, neue Finanzturm "Tour Paradis" und daneben ist die Kirche und der Turm des Monument Interallié, diese beiden Bauwerke stehen auf der Cointe:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_030_Bei_Ougree_DNG_bearb_ausschn.jpg

Der östliche Teil von Lüttich vom Kuppelbau der Eglise Saint Vincent vorne rechts bis zur Pont de Wandre in Herstal hinten rechts:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_032_Bei_Ougree_DNG_bearb.jpg

Im Ausschnitt aus obigem Foto kann man links die vorderen zwei Säulen der Pont de Fragnée mit Engelsstatuen und links davon die Fontäne an der Spitze der Insel der Boverie erkennen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_032_Bei_Ougree_DNG_bearb_ausschn.jpg
Die beiden Säulen auf dem anderen Maasufer sind vor der Kirche Saint Vincent. Die Kirche hinten in der Mitte ist die Eglise de Saint Lambert im Stadtteil Grivegnée.

Den Hochofen des Hüttenwerkes Ougrée habe ich auch mit dem Tele fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_035_Bei_Ougree_DNG_bearb.jpg

Nach diesem wundervollen Ausblick aus dem Wald bin ich zu meinem Lieblingsmotiv in Lüttich gefahren: zum Bahnhof Guillemins, entworfen von Santiago Calatrava und im Jahr 2009 eröffnet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_040_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg

Was bei meiner letzten Fototour hierhin im Frühling 2014 noch eine Baustelle war, ist jetzt endlich vollendet: der neu gestaltete Vorplatz mit tollem Bewuchs und Springbrunnen mit tanzenden, beleuchteten Fontänen. Dieser eröffnet einen ganzen Reigen an neuen Motiven für den geneigten Architekturfotografen, wie man auch später noch sieht ;)

Die Fontänen und der Bahnhof im letzten Sonnenlicht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_047_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_058_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

mittleren der drei Springbrunnen spiegelt sich der ebenfalls nach meiner letzten Lüttich-Fototour fertiggestellte neue Finanzturm Tour Paradis:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_060_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg
Mit insgesamt 136 Metern Höhe ist dieser das höchste Gebäude der Provinz Lüttich und eins der höchsten Gebäude in Belgien. Hier arbeiten 1100 Finanzangestellte der Stadt Lüttich. Die geschwungene Außenhaut erinnert ein wenig an das bekannte Hotelhochhaus Burj al Arab in Dubai.

Eingefrorene Fontänen vor der untergehenden Sonne:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_067_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Der Turm des Monument Interallié (Gedenkstätte des Ersten Weltkriegs) und die Église du Cacré-Cœur auf der Cointe, diesmal von unten:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_076_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Der Finanzturm spiegelt sich in einem dritten Springbrunnen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_081_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

In der Häuserzeile an der künftigen Esplanade vom Bahnhof bis zum Maasufer ist ein weiteres neues und wegweisendes Gebäude: die "Design Station Wallonia":
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_087_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg
Diese zukünftige Esplanade wird zwischen diesem Gebäude und dem Finanzturm bis zur Fußgängerbrücke verlaufen.

Der futuristische Turm aus nächster Nähe:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_090_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Ich bin bis ans Ufer der Maas gegangen, wo der Kontrast zu den alten Gebäuden besonders markant ist:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_091_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Dort spannt sich die neue Fußgängerbrücke Passerelle de la Belle Liégeoise über die Maas zum Parc de la Boverie:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_094_Liege_Guillemins_DNG_bearb_ausschn.jpg
Diese leichte und ästhetische Konstruktion wurde erst im Mai 2016 eröffnet und ist Teil der neuen Achse vom Bahnhof Guillemins über den Parc de la Boverie auf der Maasinsel bis zur Médiacité am anderen Ufer des Flusses.

Der Blick auf den Finanzturm von der Brücke:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_103_Liege_Guillemins_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ich bin über die Brücke gegangen und habe das ebenfalls im Mai 2016 neu eröffnete Musée de la Boverie im gleichnamigen Park fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_109_Liege_Boverie_DNG_bearb_entst_ausschn.jpg
Das Gebäude (Palais des Beaux Arts) wurde für die Weltausstellung 1905 gebaut, welche im Parc de la Boverie mit ca. 50 Ausstellungspavillons stattfand.

Der Rosengarten an der Seite des Neoklassizistischen Gebäudes:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_112_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Der Rosengarten schließt mit einem Laubengang ab:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_120_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Der gleiche Blick, nur ohne Säule und Laubengang:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_130_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Die Statue in der Mitte des Rosengartens:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_146_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Das Museum mit dem neuen, gläsernen Anbau:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_149_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Zum Auftakt der blauen Stunde mit Stadtlichtern bin ich ans Ufer der Insel gegangen und habe die Pont de Fragnée fotografiert, die ich vorher schon von oben festgehalten habe:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_156_Liege_Boverie_DNG_bearb_ausschn.jpg
Hinter dieser Brücke mit vier Steinsäulen mit Engelsstatuen befindet sich die Pont du Pays de Liège, die die Autobahn E25 oberirdisch über die Maas führt. Diese taucht beidseitig wieder in Tunneln ab.

Von hier aus hat man auch einen schönen Blick auf den neuen Finanzturm und die Fußgängerbrücke:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_159_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Das zweigeteilte Ende der Brücke:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_162_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_174_Liege_Boverie_DNG_bearb.jpg

Ein herrlicher Blick auf das weiter im Wandel begriffene Viertel Guillemins:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_179_Liege_Boverie_DNG_DRI_bearb.jpg

Ich bin wieder auf die Brücke gegangen und habe erst einmal maasabwärts fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_191_Liege_Boverie_DNG_DRI_bearb.jpg
Auf diesem Teil der Boverie steht der Palais des Congrès und daneben die zusammen mit der Eröffnung der Brücke nach Restauration wiedereröffnete Tour cybernétique von 1970.

Noch einmal habe ich den neuen Finanzturm von der Brücke aus fotografiert und schon wirkt die Ansicht ganz anders wegen der blauen Stunde und der eingeschalteten Beleuchtungen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_185_Liege_Boverie_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_194_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Finanzturm vom Vorplatz aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_200_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Wo früher der alte Finanzturm und ein Nebengebäude standen, eröffnet sich jetzt eine tolle Aussicht auf den Bahnhof:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_216_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg
Diese Gebäude versprühten noch den Charme der 1960er Jahre mit golden reflektierenden Fensterscheiben und wurden im Jahr 2015 abgerissen.

Nach einer kurzen Pause war der Bahnhofsvorplatz mit den Springbrunnen nun bei Nacht dran:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_222_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_228_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Vom Finanzturm sah man in der Dunkelheit man fast nur noch die beleuchteten Kanten und die Spitze:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_234_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg

Mein neues Kleinbild-Weitwinkel (20-35mm) macht auch bei Nachtaufnahmen mit seinen 8 Blendenlamellen und somit 8-strahligen Blendensternen eine gute Figur, aber für ein Foto durfte mein geliebtes 15mm Limited (nur APS-C-Ausleuchtung) mit seinen 7 Blendenlamellen (14-strahlige Blendensterne) das Licht auf den Sensor bringen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_246_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Zur Zeit ist eine große Ausstellung über den spanischen Künstler Salvador Dalí im Bahnhof und zwei Skuplturen im Eingangsbereich machen Werbung dafür:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_267_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_249_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_255_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Unterführung unter den Gleisen mit dem Fisheye:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_270_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_273_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Von der Gleisebene kann man gut den Vorplatz und den neuen Finanzturm überblicken:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_291_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Die "weiche Uhr" von unten:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_288_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Gleise im Bahnhof:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_07_31_-_297_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Ich bin nach oben auf die Hangseite gegangen, um den kompletten Bahnhof mit dem Fisheye zu fotografieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_012_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg

Die Brücke zum Parkplatz, die ebenfalls von Santiago Calatrava entworfen wurde:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_018_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Einblick in den Bahnhof, natürlich zuerst in der Symmetrieachse mit dem Fisheye:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_030_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Auch die Spinnenweben oben am Anfang des auskragenden Daches sind symmetrisch:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_034_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Auch abseits der Symmetrieachse ist die Ansicht interessant:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_036_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_040_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Oberhalb der schraubenförmigen Ausfahrt von den Parkdecks:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_048_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

...und mittendrin:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_051_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Tiefgarage:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_054_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_057_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Die Rolltreppe neben dem Eingang zur Ausstellung über Salvador Dalí:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_063_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg
Dafür wurde ein komplettes Parkdeck temporär als Ausstellungsfläche ausgebaut und mit Lüftungs- und Klimageräten ausgestattet.

Die Bahnhofshalle aus der Froschperspektive:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_066_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_069_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Eine Etage höher sieht es direkt anders aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_081_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

"Die Krone" am Ende der Bahnhofshalle - natürlich mit dem Fisheye fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_084_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

In der entzerrten Version sieht man erst, wie gefällig das Fisheye den extrem großen Bildwinkel von über 180° in der Diagonalen abbildet, was aber auf Kosten der geraden Linien geht, die nicht durch die Bildmitte verlaufen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_084_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb_entfish.jpg

Für die folgenden zwei Fotos bin ich genau in der Mitte der Bahnhofshalle geblieben:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_096_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_102_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

...um dann bei dieser neuen Elektrolok mit der Symmetrie zu brechen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_108_Liege_Guillemins_DNG_DRI_bearb.jpg

Zu guter Letzt habe ich das Logo des außergewöhnlichen Bahnhofes an den Eingangstüren fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_125_Liege_Guillemins_DNG_bearb.jpg

Ich habe den Bahnhof nach insgesamt knapp 6 Stunden im Bahnhofsviertel verlassen, allerdings nur ein paar Kilometer weit.
Im nördlichen Stadtteil Ans habe ich die Aussicht auf das Bahnhofsviertel Guillemins durch eine kleine Schlucht von Backsteinhäusern fotografiert und mittlerweile hat sich eine leichte Inversion im Talkessel gebildet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_133_Ans_DNG_DRI_bearb.jpg

Hier kann man den Finanzturm, die Pont du Pays de Liège, den Bahnhof, die Zufahrtsbrücke zum Bahnhof und die Cointe mit dem Monument Interallié über dem Bahnhof sehen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_145_Ans_DNG_DRI_bearb.jpg

Ich bin noch auf einen weiteren Aussichtspunkt in einem Park in der Nähe gefahren, hier kann man den Lütticher Talkessel mit der von unten angestrahlten Inversion gut sehen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_151_Ans_DNG_DRI_bearb.jpg

Danach verschlug es mich auf den Terril Piron, eine Halde auf der Cointe. Hier konnte man die kreative Verwendung einer Rettungsdecke bewundern:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_154_Saint_Nicolas_DNG_DRI_bearb.jpg

Und außerdem hat man hier oben eine wunderbare Aussicht auf das westliche Lütticher Becken mit Ougrée und Seraing an der Maas:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_157_Saint_Nicolas_DNG_DRI_Pano_bearb.jpg

Von links bis zur Maas im Mittelgrund erstreckt sich das Elektrostahlwerk ESB, der Hochofen Nr. 6 und andere Anlagen von ehemals Cockerill-Sambre. Dahinter das Gaskraftwerk an der Maas und hinten etwas weiter rechts ist das veraltete und umstrittene Kernkraftwerk Tihange bei Huy:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_166_Saint_Nicolas_DNG_DRI_bearb.jpg

Im linken Teil erkennt man das Hüttenwerk in Ougrée und oberhalb im dunklen Wald habe ich meine Tour auf dem unscheinbaren Aussichtspunkt begonnen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_169_Saint_Nicolas_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Stahlfachwerk-Sendemast auf der Halde:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_172_Saint_Nicolas_DNG_DRI_bearb.jpg

Bevor ich das Lütticher Becken verlassen habe, habe ich noch einen kleinen Abstecher zur verlassenen Steinkohlenzeche Hasard Cheratte gemacht. Dort war ich an einem Abend im Oktober 2013, als man das Gelände noch betreten konnte. Das habe ich damals auch gemacht.

Neuerdings ist das Firmengelände mit NATO-Draht und Ketten an den Toren geschützt und es gibt keine Schlupflöcher mehr. Es zogen lockere mittelhohe Wolken (Altocumulus floccus) auf und die blaue Stunde hat schon begonnen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_175_Hasard_Cheratte_DNG_DRI_bearb.jpg

Links ist der neuere Beton-Förderturm und rechts ist der alte Malakoff-Turm aus der Jahrhundertwende:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_178_Hasard_Cheratte_DNG_DRI_bearb.jpg

Das letzte Foto dieser langen Fototour habe ich bei Aachen-Schmithof mit der aufgehenden Mondsichel in der stimmungsvollen Morgendämmerung gemacht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Nordeifel/Sommer/2016_07_31-08_01_Luettich_und_Umgebung/2016_08_01_-_184_Bei_Schmithof_DNG_DRI_bearb.jpg

Kurz vor dem nicht wirklich spektakulären Sonnenaufgang war ich wieder zu Hause und bin erst einmal schlafen gegangen ;) Es hat sich im Laufe des Morgens zugezogen, also habe ich das Zeitfenster mit klarem Himmel maximal ausgenutzt. Insgesamt war ich ca. 11 Stunden unterwegs und es hat wieder richtig viel Spaß gemacht. Ich hoffe, auch euch hat das Lesen und Betrachten des Fotoberichtes ebenso Spaß gemacht.

Gruß René
Aktuelle Seite: Startseite Sommer 31.7.-1.8.2016 Ein Abend und eine Nacht in Lüttich: die neue Stadtachse vom Bahnhof Guillemins und Aussichtspunkte