Sommer

11.-14.7.2016 Die Frankfurter Skyline am Abend und Kurzurlaub auf der Schwäbischen Alb

Beitragsseiten

Mitte Juli ging es für ein paar Tage in Urlaub und zwar zur schönen Schwäbischen Alb. Am Abend vor der Abreise habe ich bei Frankfurt ein Objektiv für meine neue Vollformatkamera abgeholt und anschließend die Frankfurter Skyline im schönen Abendlicht fotografiert. Am nächsten Morgen ging es dann runter nach Esslingen nördlich der Schwäbischen Alb. Einen Tag später war ich den ganzen Tag mit dem Eifelwetterkollegen Peter Schwarz auf der Alb unterwegs. Wie haben uns Naturschutzgebiete mit tollen Blumen angeguckt, waren auf einem Aussichtsturm am Albtrauf und in einer bekannten Tropfsteinhöhle.

Ich war 2011 das erste Mal auf der Schwäbischen Alb, damals waren wir 8 Tage mit dem Wohnmobil dort und ich habe zwei Touren mit zwei Wetter- und Naturfotografen gemacht. Wir waren in der gesamten Region unterwegs, also von der Westalb bis zur Ostalb am Rand des Nördlinger Ries und vom nördlichen Albvorland bis zum südlich der Alb gelegenen Oberschwaben. Hier ist der Urlaubsbericht von damals.


Am Montagnachmittag bin ich in die Nähe von Frankfurt gefahren, um ein gebrauchtes Superweitwinkelzoom - das Pentax smc FA 20-35 4,0 -  für meine neue Pentax K-1 abzuholen. Anschließend bin ich nach Frankfurt gefahren, um die tolle Skyline mit den höchsten Wolkenkratzern in Deutschland im schönen Abendlicht zu fotografieren.

Zuerst war der Neubau der Europäischen Zentralbank im Stadtteil Ostend östlich der eigentlichen Skyline an der Reihe und da kam direkt das neue Objektiv zum Einsatz, leider nur an meiner Zweitkamera, der K-5 II, weil die K-1 schon zum Service musste.

Der 201 Meter vollverglaste Neubau wurde 2014 eröffnet und erstrahlte im schönen Abendlicht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_006_Frankfurt_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ich bin auf die nahe Mainuferpromenade gegangen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_008_Frankfurt_DNG_bearb.jpg

Hinter dem Kran und der Flößerbrücke kann man die eigentliche Skyline sehen und diese war natürlich mein Ziel:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_012_Frankfurt_DNG_bearb.jpg

Auf die oben zu sehende Flößerbrücke bin ich auch gegangen und habe die Aussicht auf den Main nach Osten mit dem EZB-Neubau fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_013_Frankfurt_DNG_bearb.jpg

Die Skyline unter dem Pylon der Flößerbrücke:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_014_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Aussicht etwas anders mit der Ignatz-Bubis-Brücke (diese hieß bis 2000 Obermainbrücke) im Vordergrund:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_019_Frankfurt_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg

Ich bin zwei Brücken weiter Richtung Skyline gegangen, dies war die Alte Brücke, die den Main und eine Maininsel überspannt:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_031_Frankfurt_DNG_DRI_bearb_hell.jpg

Farbenspiel mit Kondensstreifen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_038_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg
Der Commerzbank-Tower im Bild ist mit einer Gesamthöhe von genau 300 Metern das höchste Gebäude Deutschlands und war auch das höchste Gebäude Europas, bis es im Jahr 2003 um fünf Meter vom Triumph-Palace in Moskau übertroffen wurde.

Von hier aus bin ich auf die nächste Brücke gegangen: den Eisernen Steg. Diese Stahlfachwerkbrücke wurde im Jahr 1868/69 erbaut. Hier kann man die Skyline aus nächster Nähe bewundern und die Sonne ist inzwischen untergegangen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_057_Frankfurt_DNG_DRI_bearb_entz_ausschn.jpg

Wie an mittlerweile vielen Brücken ist auch hier eine Menge Liebesschlösser:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_063_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Die abendliche Skyline mit dem Bootshaus am Eisernen Steg:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_080_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Die Beleuchtungen kamen mit zunehmender Dämmerung immer besser zur Geltung und nur noch hohe Wolken wurden von der Sonne beleuchtet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_095_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Blick mainaufwärts mit den östlichen Mainbrücken, dem EZB-Neubau und der Dreikönigskirche:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_112_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Den Südteil des Eisernen Steges habe ich mit dem neuen Objektiv fotografiert. Mit seinen 8 Blendenlamellen ergeben sich schöne Lichtsterne:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_118_Frankfurt_DNG_bearb.jpg

Für die Skyline zusammen mit dem Eisernen Steg und der Untermainbrücke musste das Fisheye ran:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_127_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Leider musste ich schon so langsam den Rückzug antreten, weil wir (mein Vater und ich) morgen in aller Frühe nach Esslingen fahren mussten. Die Skyline in der blauen Stunde:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_139_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Unter dem südlichsten Bogen der Ignatz-Bubis-Brücke habe ich die Flößerbrücke und den EZB-Neubau wieder mit dem neuen Objektiv fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_142_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Aber auch mein geliebtes 15mm-Superweitwinkel durfte hier auf die Kamera:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_148_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Dieses durfte dann direkt auf der Kamera bleiben, um auf der Flößerbrücke die nächtliche Mainansicht mit dem Mond und der Skyline auf den Sensor zu projizieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_154_Frankfurt_DNG_DRI_bearb.jpg

Und am Mainufer hinter der Flößerbrücke habe ich noch ein Foto mit dem Fisheye gemacht. Links ist das Hochhaus Main Plaza und rechts die Brücken, auf denen ich war und dahinter die in Deutschland einmalige Skyline:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_11_-_157_Frankfurt_DNG_DRI_bearb_entz.jpg
Das Main Plaza ist ein 88 Meter hoher Turm mit Backsteinfassade von 2001. Der Baustil des von Hans Kollhoff erbauten Turmes erinnert an die US-Hochhäuser der 1920er-Jahre.

Um 23 Uhr bin ich dann endlich nach Hause gefahren, nachdem ich mich wie schon befürchtet festfotografiert habe. Und ich war noch nicht einmal in den Häuserschluchten des Bankenviertels ;)



Um 6 Uhr in der Frühe sind mein Vater und ich losgefahren und waren am späten Vormittag in der schönen Altstadt am Nordufer des Neckars. Nach einer ausgedehnten Pause im Hotelzimmer bin ich am Nachmittag auf der Suche nach etwas Essbarem mit der Kompaktkamera durch Esslingen gegangen.

Hier ist der Rathausplatz zwischen dem Alten und dem Neuen Rathaus (rechts) und in der Mitte dahinter schließt sich der Marktplatz an:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_04_Esslingen_CR2_bearb_ausschn.jpg

Der Markplatz mit den regionstypischen Fachwerkhäusern:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_06_Esslingen_CR2_bearb_ausschn.jpg

Die Türme der Stadtkirche St. Dionys und die alte Ziegelei am Neckarkanal:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_10_Esslingen_CR2_bearb.jpg

Das Schelztor als Teil der alten Stadtmauer:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_12_Esslingen_CR2_bearb.jpg

Am Abend bin ich auf die Alb gefahren und da kam auch wieder die Pentax zum Einsatz. Meine erste Station war der Breitenstein direkt am Albtrauf:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_16_Breitenstein_DNG_bearb.jpg

Dieses Felsplateau ist 812 Meter hoch und man hat eine herrliche Sicht auf das ca. 400 Meter tiefer liegende Albvorland:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_22_Breitenstein_DNG_Pano_bearb.jpg

Die Burg Teck vor sich auftürmenden Gewitterwolken in der Pfalz:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_17_Breitenstein_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_33_Breitenstein_DNG_bearb.jpg

Am Horizont in der Mitte ist ein Flugzeug gerade auf dem Landeanflug auf den Flughafen Stuttgart und beide Sendetürme stehen am südlichen Rand des Stuttgarter Talkessels:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_20_Breitenstein_DNG_bearb_ausschn.jpg

Östlich sieht man viele Zeugenberge, das sind meistens Vulkankegel, die aufgrund ihres Gesteins der nach Süden voranschreitenden Erosion der Schwäbischen Alb widerstehen konnten. Der große Vulkankegel im Mittelgrund ist die Limburg und links dahinter ist Weilheim an der Teck:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_34_Breitenstein_DNG_bearb.jpg
Hinter dem Ort schlängelt sich die Autobahn 8 auf teilweise weit auseinanderliegenden Richtungsfahrbahnen den Albtrauf hoch.

Bissingen an der Teck liegt am Fuße des Breitenstein:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_40_Breitenstein_DNG_bearb.jpg

Meine nächste Station war das Naturschutzgebiet Schopflocher Torfmoor in der Nähe. Dies ist das größte Moorgebiet der Schwäbischen Alb, obwohl wegen des früheren Torfabbaus nicht mehr viel davon übrig ist. Der Wald im Zentralhügel des ehemaligen Vulkanmaares:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_48_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb.jpg
Der Wald wird sich selbst überlassen, weshalb auch der umgestürzte Baum nicht entfernt wird.

Eine große Feuchtwiese am Rande des Moorgebietes:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_50_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb.jpg

Diese Schachbrettfalter saßen wie festgenagelt auf den Blumen, weil es ihnen wohl zu kalt war zum Fliegen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_63_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_71_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb_hoch.jpg

Schmalblättriges Weidenröschen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_72_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb.jpg

Vielfältige Blumenarten im Naturschutzgebiet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_74_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb.jpg

Die weißen Blumen sind Mädesüß:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_75_Schopflocher_Torfmoor_DNG_bearb.jpg

Meine letzte Station für diesen Tag war die Brille, ein Aussichtspunkt am Albtrauf in der Nähe der Burgruine Hohenneuffen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_78_Bei_Hohenneuffen_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_12_-_82_Bei_Hohenneuffen_DNG_bearb.jpg

In der langweiligen und wolkigen Dämmerung bin ich zurück nach Esslingen gefahren.



Am Vormittag habe ich mich mit dem Eifelwetter-Kollegen Peter Schwarz, der auf "Heimaturlaub" auf der Alb war, verabredet und wir waren den ganzen Tag bis in den späten Abend auf der Alb unterwegs.

Zuerst haben wir uns auf dem Roßbergturm einen Überblick über die nördliche Alb verschafft. Dieser 28 Meter hohe Turm mit Wanderheim und Gastronomie steht auf dem 869 Meter hohen Roßberg in der Kuppenalb.
Nach Nordwesten kann man bis in den Schwarzwald und in die Pfalz blicken:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_003_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Nach Südwesten hat man einen weiten Blick über den westlichen Albtrauf:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_004_Rossberg_DNG_bearb_ausschn.jpg

Im Nordwesten kann man auch gut den Albtrauf Richtung Ostalb überblicken, bei der Witterung an dem Tag mit tiefhängenden Wolken war das allerdings etwas schwierig:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_007_Rossberg_DNG_DRI_bearb.jpg

In der Bildmitte gab es sogar möglicherweise einen kleinen Funnel an einem Schauer:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_016_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Der Blick nach Süden auf die Albhochfläche - am Horizont kann man bei guter Fernsicht sogar die nördlichen Alpen sehen. Der Ort links im Tal ist Genkingen und auf dem Berg links von den dunklen, tiefhängenden Wolken kann man ein weißes Riesenrad erahnen, dieses gehört zum Freizeitpark an der Bärenhöhle - letztere haben wir an diesem Tag auch besucht.
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_020_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Die Schauerwolken hängen tief im Stuttgarter Talkessel:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_027_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Der Roßbergturm mit einer antiken Kutsche:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_033_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Am Fuße des Roßbergs haben wir uns noch das Roßfeld angeguckt, dies ist ein interessantes (Halb)trockenrasengebiet. Ein Grashüpfer:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_038_Rossberg_DNG_bearb_ausschn.jpg

Braunellen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_041_Rossberg_DNG_bearb_ausschn.jpg

Falter auf Skabiosen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_042_Rossberg_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_048_Rossberg_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ein niedlicher Grashüpfer auf Peters Hand:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_050_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Bisher hatten wir echt Glück, dass es keinen Regen gab und es sah auch erstmal gut aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_053_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Eine Platterbse:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_055_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Ein Schachbrettfalter auf einer Teufelskralle:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_064_Rossberg_DNG_bearb_ausschn.jpg

Viele Falter an den Blumen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_066_Rossberg_DNG_bearb.jpg

Dann haben wir uns ein wetterunabhängiges Ziel überlegt, weil es an dem Tag ja ziemlich wechselhaft mit immer wieder Schauern war. Peter hat mir die Bärenhöhle schmackhaft gemacht und dort sind wir auch hingefahren. Diese Tropfsteinhöhle wurde in zwei Teilen 1834 und 1949 entdeckt und hier wurden viele Skelette von Höhlenbären gefunden, daher der Name. Die Höhle ist auf 250 Meter begehbar und beleuchtet:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_073_Baerenhoehle_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_087_Baerenhoehle_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_094_Baerenhoehle_DNG_DRI_bearb.jpg

Ein zusammenmontiertes Bärenskelett:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_097_Baerenhoehle_DNG_bearb_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_101_Baerenhoehle_DNG_bearb.jpg

Als wir aus der Höhle wieder ans Tageslicht kamen, fiel schon ein leichter Schauer über uns her und es hat sich erstmal eingeregnet. Wie haben es uns in einem Café bei Kaffee und Apfelstrudel gemütlich gemacht und haben das große Regengebiet durchziehen lassen. Als es wieder aufhörte zu regnen, haben wir uns zum Digelfeld, der größten Wacholderheide auf der Schwäbischen Alb aufgemacht. Nebelfetzen vom abgezogenen Regen klebten an den Hängen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_103_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Hier ist ein großes Vorkommen der Ästigen Graslilie:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_105_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_115_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Viele Braunellen blühen hier:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_109_Digelfeld_DNG_bearb_hoch.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_106_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Die Bergstraße, die wir nach hier genommen haben:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_107_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Eine weiße Glockenblume:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_118_Digelfeld_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ein Schachbrettfalter auf einer Skabiose:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_124_Digelfeld_DNG_bearb_ausschn.jpg

Ein Käfer hat es sich auf meiner Hose gemütlich gemacht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_128_Digelfeld_DNG_bearb_ausschn.jpg

Zwei Königskerzen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_129_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Aufrechter Ziest:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_132_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Eine Nelkenart:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_134_Digelfeld_DNG_bearb_ausschn.jpg

Wir konnten noch blühende Orchideen finden - hier Mückenhändelwurz:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_135_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Ein weißblütiges Exemplar gab es auch:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_141_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Ein Bibernell- oder Thymian-Widderchen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_144_Digelfeld_DNG_bearb_hoch.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_147_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Beim Blick in den Himmel bahnte sich Ungemach an - eine leichte Böenfront kündigte einen Schauer an:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_149_Digelfeld_DNG_bearb.jpg

Im Radar sah dieser nicht so schlimm aus und vielleicht wird er uns auch verfehlen, doch er traf uns voll und wir mussten gut einen Kilometer bis zum Auto gehen. Dabei wurden wir nur dank unserer Jacken nicht durch nass!

Wir haben uns schön nass auf den Rückweg zu Peters altem Zuhause gemacht und sind noch ein Stück den Jusi hochgegangen, um das nette Abendlicht Richtung Norden zu fotografieren:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_13_-_154_Jusi_DNG_DRI_bearb_ausschn.jpg
Der Jusi ist 673 Meter hoch und ist der größte Vulkanschlot des Schwäbischen Vulkans.

Zum Glück hatte ich noch eine trockene Hose dabei, sodass wir einigermaßen ausgehfein waren ;) Wir sind zu einem italienischen Restaurant gefahren und haben den tollen Tag bei einer leckeren Pizza ausklingen lassen :)



Und schon war der letzte Tag vom kurzen Urlaub gekommen. Ich bin mal nicht mit dem Auto irgendwo hin gefahren, sondern habe mir Esslingen diesmal mit der DSLR vorgenommen. Zuerst habe ich die Aussicht auf den Campus der Fachhochschule Esslingen aus dem Hotelzimmer fotografiert:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_001_Esslingen_DNG_Pano_bearb.jpg

Der Rossneckar und der Stadtkern vom Stadtpark aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_018_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Ein altes, mächtiges Fachwerkhaus vor der Stadtkirche:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_024_Esslingen_DNG_bearb.jpg

In die Stadtkirche bin ich auch reingegangen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_028_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Das hölzerne Chorgestühl:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_033_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Der prächtige Hochaltar:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_035_Esslingen_DNG_DRI_bearb.jpg

Der Blick in das Mittelschiff vom Chor aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_041_Esslingen_DNG_bearb_ausschn.jpg

Was sie sich wohl zu erzählen haben? ;)
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_044_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Die Kirche von außen mit ihrem markanten, oben verbundenen Doppelturm:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_046_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Der Marktplatz mit den typischen, bunten Fachwerkhäusern:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_049_Esslingen_DNG_bearb_entz_ausschn.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_067_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Der Löwenbrunnen direkt westlich vom Marktplatz in zwei Versionen:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_055_Esslingen_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_055_Esslingen_DNG_DRI_bearb_entfish.jpg

Der Rathausplatz mit dem neuen Rathaus links und dem roten, alten Rathaus mit Stufengiebel rechts:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_063_Esslingen_DNG_DRI_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_079_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Der hintere Teil vom alten Rathaus vom Hafenmarkt aus:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_092_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Ein lauschiges Plätzchen auf dem Hafenmarkt:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_094_Esslingen_DNG_bearb.jpg

http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_097_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Ich habe noch ein Foto vom Postmichelbrunnen gemacht:
http://www.eifelmomente.de/albums/Urlaub/2016_07_11-14_Frankfurt_Alb/2016_07_14_-_100_Esslingen_DNG_bearb.jpg

Nach einer kleinen Stärkung ging es am Mittag wieder zurück in die Eifel.
Ich hoffe, euch haben die vielen Fotos aus der sehenswerten süddeutschen Region trotz nicht immer optimalem Wetter gefallen.

Gruß René
Aktuelle Seite: Startseite Sommer 11.-14.7.2016 Die Frankfurter Skyline am Abend und Kurzurlaub auf der Schwäbischen Alb
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen